getragen vom Think Rochade - SC HRO e.V.

Mädchen- und Frauenschach

Mädchen- und Frauen findet man im Schachspiel relativ selten. So gehen einige Quellen davon aus, dass im Schnitt im Kinder und Jugendbereich etwa 13 Prozent der Teilnehmer weiblich sind, im Erwachsenenbereich schrumpft dies sogar auf etwa vier Prozent.

Dies wollen wir ändern.

Der erste Schritt war im März 2019 die Gründung des Rostocker Mädchenschachprojekts.

Weitere Informationen gibt es hier: Rostocker Mädchenschachprojekt

Zum heutigen Zeitpunkt sind regelmäßig 6-7 Mädchen im Alter von 6-11 Jahren einmal in der Woche dabei und werden dabei von Alina Gazizova und Svetlana Morosova, zwei sehr erfahrenen Schachspielerinnen, angeleitet.

Im Frauenbereich nehmen die beiden Trainerinnen bereits seit vielen Jahren bei Wettkämpfen in der Regionalliga Nord zusammen mit Damen des VT Ludwigslust teil. In absehbarer Zeit wollen wir selbst ein Frauenteam aufstellen und dann für den Rostocker Verein Think Rochade starten.

Ansprechpartner für Mädchen-und Frauenschach sind Alina Gazizova und Svetlana Morosova.

Ansprechpartner für organisatorische Dinge in diesem Bereich ist Christian Joachim.