Schach in und um Rostock

Jugend hält bei Erwachsenenmeisterschaft gut mit

LEM Schnellschach im Schachzentrum

Am vergangenen Sonntag organisierte das Schachzentrum Rostock die Landesmeisterschaft der Erwachsenen im Schnellschach. Hieran nahmen auch insgesamt vier Jugendliche des Vereins teil, die durchaus im Laufe des Turniers für einige Überraschungen sorgten. Allen voran Paul Gorski, der den insgesamt 9. Platz von 34 Teilnehmern eroberte, obwohl er an Platz 27 gesetzt war. Dabei besiegte er nicht nur einige stärker einzuschätzende Teamkameraden, sondern konnte auch gegenüber anderen Teilnehmern durchaus bestehen. Auch Maximilian Peilert, als einer der jüngsten Teilnehmer im gesamten Feld machte eine gute Figur. Bereits in der ersten Runde überraschte er seinen Trainer Christian Joachim mit guten Zügen. Letzterer konnte sich glücklich schätzen, am Ende noch mit einem Remis davon gekommen zu sein. Eike Andreas Kist konnte diesmal nicht den Überraschungsjoker ziehen, mittlerweile kennt man ihn im Land und die entscheidenden Spiele konnte er diesmal für sich nicht gestalten. Er belegte am Ende Rang 11.

Alle Ergebnisse der Teilnehmer der Schachzentrums nach 7 Runden:

  • Endplatz (Setzplatz)
  • 7. (11.)                 Christian Joachim (4,5)
  • 9. (27.)                 Paul Gorski  (4)
  • 10. (5.)                 Eike Andreas Kist (4)
  • 14. (10.)               Robert Jänsch (4)
  • 16. (13)                Erik Wiese (3,5)
  • 18. (28)                Maximilian Peilert (3,5)
  • 30. (23)                Enrico Krause (3)

Die ausführlichen Rundenergebnisse und die Rangliste finden sich hier:

https://www.lsvmv.de/turnierseite-des-lsv-mv.php?section=lem_schnell_maenner